Mittwoch, 26. Oktober 2016

Halloween Vorfreude

Diese Arbeit passt gut in die Halloweenzeit und ist zugleich eine Montessorizangenarbeit:





Mit der Zange werden die kleinen Plastikspinnen aus dem Korb geholt. Dabei muss man sich zwischen den Fäden im gesponnen Netz durch schlängeln. Fehlerkontrolle: 10 Spinnen sind herauszufischen!

Noch einen schaurig schönen Tag 
wünsche ich Euch!



Donnerstag, 20. Oktober 2016

Schwungübungen

Verschiedene Schwungübungen gehörten auch zum Stationenbetrieb dazu:


 Erstmal wurden Seile am Boden abgelaufen, nachgegangen:


In weiterer Folge wurden die Spuren an der Fensterbank nachgezogen.


Mit verschiedensten Kugeln und Bällen, die unterschiedlich groß und schwer waren, sollten die Schwungübungen nachgespurt werden.


Und noch recht schwierig, aber umso interessanter war diese Übung:


 Laufe die Spuren nach und finde so vom Großbuchstaben zum Kleinbuchstaben:


 Zur Auswahl standen die Vokale A,E,I,O und U:


Euch auch noch einen spannenden und interessanten Tag!


Mittwoch, 19. Oktober 2016

Farben sortieren

Und noch einen Zangenarbeit kann ich Euch vorstellen:

 

Mit Pinzette oder Fingern können die Farbbällchen aussortiert werden.


Wieder eine hervorragende Gelegenheit die Fingergeschicklichkeit der Schreibhand zu fördern.


Noch einen sonnigen Tag wünsche ich Euch!


Dienstag, 18. Oktober 2016

Namen legen

Eine weitere Station zur Erarbeitung des Namensbildes war diese:


Dazu wurden die Namen der Kinder in der österreichischen Schulschrift ausgedruckt.


 Diese kann man isch aus dem Internet kostenlos herunterladen.


Die Kinder konnten dann mit verschiedensten Materialien den Namen belegen.

Noch einen wunderschönen Tag wünsche ich Euch!


Montag, 17. Oktober 2016

Fischers Fritz fischt frische Fische

oder das lustige Namensfischen!
Im Rahmen des Vorschulvormittages setzten sich unser großen mit ihrem Namensbild auseinander. Dazu wurden verschiedene Staionen angeboten. Eine davon war das lustige Buchstabenfischen:


Aufgabe war es die Fische herauszufischen, die einen Buchstaben hatten, der im eigenen Namen vorkam.






Eine Mordsgaudi für die Kinder!



Noch einen angenehmen Start in die neue Woche
wünsche ich Euch!

Freitag, 14. Oktober 2016

Naturmaterialien

Mittlerweile hat sich schon ganz viel Naturmaterial bei uns angesammelt:

 

Die Kinder lieben es mit den Materialien Landschaften zu gestalten und mit den kleinen Tieren (von Depot) zu spielen.



Immer wieder wird sortiert und neu arrangiert, und es entstehen nette Gespräche und Spielsituationen.


Einiges davon haben wir aus dem Waldviertel mitgenommen, aber auch im Botanischen Garten gesammelt, oder in den umliegenden Parks. Einzelne Materialien sind in den Becherlupen, zum genauen Betrachten.



Noch einen schönen Start ins Wochenende!



Donnerstag, 13. Oktober 2016

Apfelschälmaschine

Es ist Apfelsaison und die Apfelschälundschneidinspiralenmaschine wurde wieder hervorgeholt:


Diese Maschine schält die Äpfel nur, in Scheiben schneiden mussten wir sie dann noch mit der Hand. Spaß macht auch diese Maschine den Kindern. Es gab sie vor Jahren mal bei Eduscho. Das tolle an dieser Maschine ist, das man auch die Zahnräder sieht.


Aber auch die Schalen wurden nicht weggeschmissen - nein, die wurden verputzt! Apfelspaghetti sozusagen.


An apple a day
keeps the doctor away!

In diesem Sinne lasst es euch schmecken!


Mittwoch, 12. Oktober 2016

Noch eine Handtasche

... diesmal aber etwas größer ist diese, mit dem Envelope Punchboard gemachte Tasche,  geworden:


 Diese ist ungefähr 15cm hoch und da passt schon ordentlich was rein:


 Die Anleitung dazu habe ich auf youtube bei papercraft button gefunden:


Noch ein wundervolles Wochenende wünsche ich Euch!


Dienstag, 11. Oktober 2016

Jahreszeitentisch im Oktober

Der Monat Oktober steht bei uns im Zeichen der Kastanie, und deshalb ist auch das Monatspüppchen ein Kastanienmädchen:


Meine Monatspüppchen habe ich bei Dawanda erstanden, und kaufe mir Monat für Monat ein neues dazu.

 

Passend im Oktober ist auch das bunte Laub, das sich jetzt beginnt zu verfärben und von den Bäumen zu fallen. Und wenn die Kinder die Gestaltung übernehmen, kann es auch schon mal so aussehen:


Allerdings ist er ja auch nie fertig, denn im Laufe des Monats kommen Dinge dazu, oder auch wieder weg! Je nach dem womit sich die Kinder beschäftigen.


Die farbigen Kerzen sind unsere Wochentagskerzen. Jeder Wochentag hat eine ander Farbe:

 

Sie werden zu Beginn jedes Morgenkreises angezunden, um den Kinder ein sichtbares Signal zum ruhig werden zu setzen - es geht los!

Noch einen angenehmen Dienstag 
wünsche ich Euch! 


Montag, 10. Oktober 2016

Herbstbäume

Auch heuer wieder gestalteten wir Herbstbäume:


Dazu zeichneten wir unsere Hände auf braunes Tonpapier und schnitten sie aus.


 Die Blätter tupften wir in herbstlichen Farben mit unseren Fingerspitzen dazu:


Nun schmücken sie unsere Wände und stimmen uns auf den Herbst ein:


Noch einen bunten Herbsttag 
wünsche ich Euch!