Montag, 29. Juni 2015

Paravantkarte zur goldenen Hochzeit

Als Billet wählte ich die Form der Paravantkarte, da ich weiss, meine Mama hat die noch wochenlag auf ihrer Anrichte stehen, so wie bei allen Glüsckwunschkarten.


Auf diese Schilder kam bei dem einen noch der Vorname der beiden, und die Jahreszahl 1965 auf das andere Schild.


 Auch das Hochzeitsfoto durfte nicht fehlen.


 Und so sieht die Karte dann geöffnet aus:



Auf die Rückseite kamen die persönlichen Glückwünsche!



Noch einen sonnigen Tag 
wünsche ich Euch!




Kommentare:

  1. Sandra, Deine exclusive Karte passt natürlich wunderbar
    zu den anderen Werken dieses Jubiläums !!
    Herrlich gestaltet und ausgeführt !!!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Karte, ganz klasse gestaltet.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen