Dienstag, 12. Mai 2015

Schokoladelikör

Auch heuer hat Marc wieder ein tolles Muttertagsgeschenk gezaubert, nämlich einen Lumumba!





Dazu hat er diese hübschen Schmetterlinge gefalten, nach einem Youtube Video, und auch die Anhänger hat er selbst gemacht.

Und hier das Rezept für den Lumumba:

100g Vollmilch Kuvertüre
75g Zucker
50g Kakaopulver
500g Schlagobers
300ml milder, heller Runm (40%)

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.
Den Zucker und das Kakaopulver mit 100ml Wasser zu einem Brei glatt rühren.
Die Sahne in einem Topf aufkochen und den Kakaobrei mit einem Schneebesen unterrühren.
Die Sahne vom Herd nehmen und die Kuvertüre unterrühren.
Wenn diese Masse abgekühlt ist den Rum unterrühren und mit einem Stabmixer aufmixen.
In Flaschen abfüllen und kühl und dunkel lagern!

Am ersten Tag war der Likör - sagen wir mal ungenießbar! Ich dachte ich schmecke nur puren Rum und war sehr enttäuscht. Aber nach drei Tagen, bei der Verkostung am Muttertag, da schmeckte er schon sehr köstlich, schokoladig! Er wird zwar nicht dickflüssig, aber richtig cremig - einfach gut!

Die Flaschen habe wir gleich zu Beginn in abgekochtes Wasser gelegt und dann im Backrohr getrocknet. Als der Likör fertig war, waren die Flaschen auch schon wieder abgekühlt und fertig zum Abfüllen. Die Plastikstöpsel gehören übrigens entfernt, bevor sie ins Backrohr kommen ..... sonst muss man ganz schnell los und neue Flaschen besorgen .... diese Erfahrung hat zumindest mein Mann gemacht ...

Achja und die Füllmenge: es gingen sich drei Halbliterflaschen aus, und zwei 200ml Flaschen. Und eine halbe 200ml Flasche - aber vielleicht wäre die voll geworden, hätten Marc und ich nicht die Schokosahne gut, also wirklich gut, halt ein paar Mal gut abgeschmeckt. Natürlich bvevor der Rum dazu kam ....


Noch einen sonnigen Dienstag wünsche ich Euch!



Kommentare:

  1. Liebe Sandra

    danke für das tolle Rezept
    wunderschönes Muttertagsgeschenk so toll verziert
    sonnige Grüße SilviA

    AntwortenLöschen
  2. Servus Sandra,
    da haben sich Deine beiden Männer ganz schön ins Zeug geworfen und
    der Likör ist bestimmt ein Hit !!
    Dankeschön für das Rezept, werde ihn sicher ausprobieren !!!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nach einem nachahmenswerten Likörrezept :-) Danke dafür!!
    Hast du dir eh auch das eine oder andere Flascher behalten?
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  4. Sieht lecker aus.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen