Freitag, 29. August 2014

Viele, viele Buntstifte

bleiben das ganze Jahr nach dem spitzen über. Alles was zu klein ist, wandert dann in eine Box. Und die habe ich nun endlich einmal verwertet:

 

Viele kleine hübsche Broschen sind es geworden, für unsere Großen. Ab nächster Woche sind sie die Vorschulkinder, und das gehört natürlich auch gewürdigt.


Alles was man dazu braucht sind eine Säge (sofern die Stifte doch nicht so kurz sind wie gewünscht - geht schneller als klein spitzen), eine Heißklebepistole und Broschennadeln mit Steg (zB von der Firma Winkler Schulbedarf).

 
Und da unsere Großen auch eine eigene Wandtafel haben, an der sie ihre Arbeiten das 
ganze Jahr über präsentieren, habe ich auch diese mit unseren Buntstiftresten verschönert. Dazu habe ich sie auf einen Papierstreifen aufgeklebt.


Ich freu mich auch das neue Arbeitsjahr!

Und Euch wünsche ich einen guten Start ins Wochenende!


Donnerstag, 28. August 2014

Schultaschen für Schulanfänger

Kleine Schultaschen aus Papier habe ich gebastelt:


Sie sind zwar nicht sehr groß, aber dafür um so niedlicher. Ich habe normales Kopierpapier dafür genommen, ich denke Tonpapier oder sogar Kartonpapier ist wesentlich stabiler dafür. Eine habe ich sogar laminiert, das war dann aber wieder zu steif, und löste sich immer wieder auf.


Die Vorlage dazu habe ich von kinderbetreuung-tagesm.de . Nur noch ausdrucken, ausschneiden, falten und kleben. Geht ruckzuck und sieht toll aus.


Noch einen sonnigen Tag wünsche ich Euch!



Mittwoch, 27. August 2014

Gutscheinkarte

Eine Gutscheinkarte musste her, und diese ist nun entstanden:


Das Dumme an einem Zweitwohnsitz ist, dass man alles doppelt braucht, oder aber jedes Wochenende den halben Hausrat hin- und her schleppt. So und nun ist das bei mir nicht der Hausrat - sondern meine Bastelutensilien. Und wie das dann so ist - die Stanze die man benötigt ist gerade nicht da :(


Darum musste ich die Ausnhemung für die Karte mit einer Wellenstanze machen. Sieht aber auch hübsch aus. Man muss sic halt zu helfen wissen.


Noch einen sonnigen Sonntag wünsche ich Euch!




Montag, 25. August 2014

Geburtstagskarte

Diese Geburtstagskarte ist auch in den letzten Wochen entstanden:


Die Farben sind wunderschön kräftig, und das DP hat mir sofort gefallen.

Und diesmal musste ich gar nicht bei Pinterest schauen, die Karte habe ich ganz alleine "entworfen".
Hoffe sie gefällt Euch auch so gut wie mir.


Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich Euch!





Samstag, 23. August 2014

Papas Geburtstagsgeschenk

Ich habe Euch noch gar nicht Marc´s Geburtstagsgeschenk für seinen Papa gezeigt:


Das Papier ist von einem Motivblock, die Papprolle hatten wir zu Hause und den zettelhalter, hat er ja schon zu Weihnachten mal gemacht.
Nun hat der Papa ein Wengerl mehr Ordnung auf seinem Schreibtisch.

Und eine weiße Papiertasche (kennst sie Renate ;-) ) hat er etwas aufgehübscht, und schon war die Verpackung fertig.



Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag!

 

Freitag, 22. August 2014

Krabbeltiere

Alles was krabbelt und kriecht und fliegt
 und sich bei uns im Garten tummelt
wird genauestens beobachtet.

Diese Wiese entstand mit Hilfe stärkerer Kartonsstückchen.
Sie werden seitlich in Farbe getaucht und auf das Papier gedrückt.


So entstehen ganz viele Grashalme, die die Kinder
nach dem Trocknen mit Filzstiften noch ausschmücken können.
Blumen, Käfer, Regenwürmer und vieles mehr wurden dazu gemalt.



Donnerstag, 21. August 2014

Popup - Kartenbox mit Blumen

Diese Karte ist in der Vorwoche entstanden und wird meiner lieben Kollegin hoffentlich Freude bereiten:


Die Blümchen waren in einer meiner Sammelboxen vorrätig und mussten nur noch aufgeklebt werden.





Dieser Glückwunsch gefällt mir besonders gut, und stammt aus einem Geburtstagsrap:


Die Idee, das Etikett mittig auseinander zu schneiden, und versetzt zu hinterkleben, kam mir sehr entgegen, denn ich fand nichts wirklich passendes für den Hintergrund. Leider weiss ich nicht mehr auf welchen der vielen Blogs ich das gelesen habe.


 Noch einen wunderschönen Donnerstag 
wünsche ich Euch!


Dienstag, 19. August 2014

Nun auch ein Leseknochen für mich

Nun habe auch ich einen Leseknochen:


Meiner wurde ganz bunt, da ich leider keine drei 
blauen Stöffchen fand, die harmoniert hätten.


Aber diese drei Farben sind auch recht hübsch,
und ich muss sagen mittlerweile 
möchte ich gar nicht mehr ohne.


Ob beim Lesen, fernsehen oder surfen,
er ist einfach nur bequem!

Und er durfte sogar mit auf unseren 
Kurzurlaub nach Gmünd.
Ich mag ihn nicht mehr missen.



Euch wünsche ich 
noch einen entspannten Dienstag!


Montag, 18. August 2014

Noch ein paar Taschentüchertaschen

diesmal aber in der Farbe lila sind entstanden:


 Wieder habe ich kleine Stoffreste,
die ich ganz günstig bei nanunana erstanden habe,
mit Bändern aus meiner Restekiste kombiniert.


Es sind kleine Geschenke, nur eine Aufmerksamkeit.
Ich hoffe sie werden gefallen.


Einen wunderschönen Wochenbeginn
wünsche ich Euch!



Sonntag, 17. August 2014

Kleine Körbchen aus Wachstuch

Diese kleinen Utensilios haben mir schon immer sehr gut gefallen,
und deshalb sind auch gleich zwei entstanden.


Innen ist ein grünfarbenes Wachstuch, 
und außen pinkfarbenes Leinen.
Und immer mit weißen Pünktchen verziert.


Und nun steht es da, das Duo 
und ich weiss noch gar nicht womit ich es füllen soll.

Nachtrag:
Die Anleitung habe ich von hier, ist wirklich ganz einfach:
Wendekorb
Und der kleinere Korb entstand aus den vier Vierecken,
die vom Großen abfielen/übrig blieben. 
Musste halt nur auch noch den Boden dran nähen.


Euch wünsche ich einen gemütlichen Sonntag!



Samstag, 16. August 2014

Noch ein Leseknochen

Diesmal wurde es ein grüner Leseknochen, für meine Mama:


Grün war die Vorgabe - und die hab ich ja gut einghalten.


Ich hätte evtl einen anderen HIntergund wählen sollen.
Grün auf grün komm nicht so gut :(


Ihm ist´s egal, er findet ihn ungemein gemütlich.


Noch einen erholsamen Samstag wünsche ich Euch!



Freitag, 15. August 2014

Tatüt-Taschen - diesmal aus Stoff

Ich habe auch wieder Tatütaschen aus Stoff genäht.


Sie gehen recht schnell und sind gut um Stoffreste zu verwerten.


Mal sehen wer sich diesmal darüber freut.

Die Anleitung dazu habe ich übrigens auf youtube gefunden.


Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Feiertag!


Donnerstag, 14. August 2014

Notizblöcke für meine Washitapestifte

Für meine kleinen (Ikea)Bleistifte, welche ich ja  mit Washi Tapes verschönert habe, sind kleine Notizblöcke entstanden:


Es sind Post-it-Böcke die ich mit hübschem Papier ummantelt habe.


Das Papier habe ich passend zu den Stiften ausgesucht.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!



Dienstag, 12. August 2014

Ein neues Brotkörbchen

für meine Küche ist auch entstanden, und ging ganz schnell:


Außen Baumwollstoff und innen Wachstuch, um es besser auswischen zu können.


Schade die Farben kommen gar nicht richtig zur Geltung, egal welchen Untergrund ich wähle.

Die Anleitung habe ich bei be pretty by Beate gefunden.
Allerdings habe ich Geschenkbänder genommen, und den Rand des Wachstuches mit dem gelben Stoff umnäht - wenn man das so sagt ;-)
Ich hatte nur leider keine Laminierfolie bei der Hand, und Pappe wollte ich nicht nehmen. Nun ist es zwar ein wenig weich, aber trotzdem stabil.


Noch einen wonnigen Tag wünsche ich Euch!


Kleine Schachtel mit dem Punchboard

Diese kleine Schachtel wird mit dem Punchboard gemacht,
und ich habe sie ausprobiert:

 Die Anleitung dazu gibt es bei Nadine

 Sie ist ca 6x6cm groß und 2cm hoch.

Auch die Masche habe ich wieder mit dem Punchboard gemacht.


 Noch einen kreative Tag wünsche ich Euch!



Montag, 11. August 2014

Marc´s Leseknochen

In Brauntönen gehalten ist Marc´s Leseknochen:


Auch bei ihm war die Wahl der Stoffe sehr kniffelig. So viele Reste habe ich nicht, und harmonieren sollten die Farbe ja auch halbwegs.


Und wieder wurde der Schrank des großen Bruders geplündert, und eine alte Hose zerschnitten.


Und schließlich fand sich noch eine altes T-Shirt in meinem Schrank.


Und für das Füllmaterial wurden wieder alte Polster geplündert. Wie schon damals bei den Monsterpolster.
Die Monster sind übrigens wieder nach Hardegg gezogen. Und sehen noch immer aus wie neu nach zwei Jahren im Kindergarten.

Einen monstermäßig schönen Tag wünsche ich Euch!



Samstag, 9. August 2014

Taschentücherspender

Diese Boxen habe ich entdeckt, und sofort auf meine Todo-Liste gesetzt:


10 Taschentücher passen hinein, und sie sehen so putzig aus. Und sieht sicher hübscher aus auf dem Wohnzimmertisch, als ein gewöhnliches Packerl Taschentücher.

Und so habe ich es gemacht:


Es hat zwar wieder ein paar Fehlversuche gegeben, aber dann hat es mit diesen Maßen gepasst.


Das Loch habe ich mit einer Stanze ausgestanzt.


Die Schachtel wird gefaltet und mit einem Klebestreifen verschlossen.


Natürlich sind gleich mehrere entstanden.


Und da es so flott ging, werden sicher bald noch welche folgen.


Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!




Donnerstag, 7. August 2014

Kaiserschmarren mit Brombeersaft

Zu meinem köstlichen Brombeersaft kredenzte ich auch einen Kaiserschmarren.

Dazu benötigt ihr:
3 Eier
2 El Butter (für die Pfanne)
125ml Milch
180g Mehl glatt
eine Prise Salz
2 El Zucker

Die Eier trennen, und das Eiklar zu steifen Schnee schlagen. Den Dotter mit 2El Zucker schaumig rühren und mit Milch und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Zuletzt den Eischnee unterheben.
In einer Pfanne die Butter schmelzen und bei mittlerer Hitze den Teig goldbraun werden lassen.
Dann die Masse wenden. Das kann etwas schwierig werden, sollte es nicht gelingen ist das aber nicht schlimm, da die Masse am Ende sowieso in kleine Stückchen gerissen wird.
Mit Zucker stäuben und mit Brombeersaft servieren.
Oder mit Apfelmus.
Oder mit Zwetschkenröster.
Oder mit Marillkompott.
Oder mit ... was auch immer.

Lasst es Euch schmecken!


Dienstag, 5. August 2014

Leseknochen

An einem Leseknochen habe ich mich versucht, und es ging leichter als gedacht.


Viel schwieriger war die Frage: Welche Stoffe passen zusammen?


Und da der Knochen ja drei Seiten hat, musste ein altes Hemd meines großen Sohnes dafür herhalten.
Die Farbe war perfekt.


Und so bequem sieht das dann aus:


Regenwetter ist Lesewetter - 
also noch einen wunderschönen - 
hoffentlich regenfreien Tag!