Freitag, 30. November 2012

Küsschen Parade

Noch ein paar Minigeschenke 
die sicher Freude machen:
3er Kugelpackungen
Maße berechnen und zuschneiden.
  Mit dem Scor Pal fix gefalzt
 Und dann noch verzieren.
 Mit der Bordüren Stanze bin ich nicht zufrieden :(
 Für dies Päckchen war es zwar gut, 
dass sie nicht ordentlich stanzten
 Aber eigentlich sollten sie noch viel detailierter 
ausgestanzt sein. Das funktioniert einfach nicht .
 Hier die 2er Packungen.
Auch hier weiss ich schon die Beschenkten.
Psst, wird nix verraten.

Donnerstag, 29. November 2012

Mitbringsel

Mit kleinen Geschenken Freude bereiten,
das war die Idee.
Und drauf gebracht hat mich
 Renate von  bastelhandwerk.at

Imme wieder zeigt sie kleine Geschenkverpackungen,
und Mitbringsel oder Give away.

Und so entstanden dann meine Miniverpackungen:


Wer sich darüber freuen darf?

Wird nicht verraten!!!

Mittwoch, 28. November 2012

Karten geprägt

Ich habe sie schon über ein Jahr,
meine Prägeplatten, 
 und noch nicht ausprobiert.
Aber nun war es so weit:




 Bei dieser Karte kam die Prägung besonders edel raus:
 Hier ist leide die Bildqualität nicht so gut
 in natura ist auch diese Karte gut gelungen.

Mal sehen wohin die Karten alle reisen.






Dienstag, 27. November 2012

Violett - die Farbe des Advents

und meiner Schneeeflocken.
Sehr gewagt, ich weiss.
Aber mir gefällts!



Aber auch in blau entstanden wieder Karten.
Und ich bin noch lange nicht fertig.
Da fehlen noch einige .....


Montag, 26. November 2012

Drück mich

- nannte es ein Kind!
Das finde ich sehr treffend.

Diese Arbeit stellte mir unsere Sonderpädagogin vor:
 
 Ich habe keine Ahnung wie man es nennt -
ich nenn es Drehaschenbecher.
Lange musste ich nach einem geeigneten suchen.
Und dann fand ich ihn zufällig im XXL Möbelhaus.
Um sage und schreibe 1 - einen - Euro!!!!
 Drei Nuggets werden aufgelegt und dann gedrückt.
Allein das Geräusch ist faszinierend.
Sssspt - trrk - ding!
Und weg sie sind! Also die nächsten drei!

Achja, es macht nicht nur Spaß. 
Auch hierbei werden Ausdauer, Hand-Augenkoordination 
und Kraft in der Schreibhand gefördert.

Sonntag, 25. November 2012

Pipettenarbeit II

Diese Anregung haben ich von
einer netten Kollegin aus der Steiermark,
die ich über facebook kennlernte.

Mit Pipetten Bilder auszumalen das war mir neu,
und die Idee faszinierte mich sofort.

 
 Bis zur Umsetzung dauerte es jedoch ein Weilchen.
Die Arbeit hat tatsächlich etwas meditatives.
Auf das fertige Werk wird ein Küchentuch gelegt,
welches das Muster aufsaugt.
 WOW - die Kinder waren begeistert.
 Ausprobieren kann ich nur raten!

Samstag, 24. November 2012

Spagetti im Glas

Eigentlich sind es ja Schlüsselketten aus dem Baumarkt.
Ich habe 3m in 8 Teile geschnitten.

 



Und nun könne die Kinder ihre 
Geschicklichkeit, Hand-Augenkoordination 
und Treffsicherheit üben.

Freitag, 23. November 2012

Rollende Kugeln

Die Kugel rollt!
 
Aber am Tisch.
 
Und dann auch noch nach vorgegebenen Linien
 
Alles für die Hand-Augenkoordination
 
Und auch für die Handgeschicklichkeit.
 
Und einfach weil es Spaß macht!

Mit dem Noppenball hat alles begonnen. 
Der bleibt so schön am Tisch kleben.
Der Tennisball rollt gleich viel schneller - 
und daher auch leicht vom Weg ab.

Der Igelball schmeichelt der Handfläche.
Die Glaskugel ist viel schwerer - rollt aber auch schnell.
Und die kleinen Bälle muss man 
fast schon mit den Fingerspitzen lenken.










Donnerstag, 22. November 2012

Die Linsenschüssel


In der Linsenschüssel tut sich wieder was.
Nach den Gogos haben nun kleine 
Christbaumkugeln Einzug gehalten.

 24 Stück sind es - das ist eine ganze Menge!
Und passen wunderbar in eine Toffifee-Schachtel. :-)


Ältere Kinder können sogar schon nach Farben sortieren.

Es weihnachtelt schon bei uns ....

Mittwoch, 21. November 2012

Schattenbilder

Kinder lieben das Spiel mit Licht und Schatten.
Manuel hat einmal vor langer Zeit verschiedene
Tierschatten  ausprobiert:

Der Hund
 die Gans
 der Vogel

Ein Schattentheater lässt sich auch ganz schnell aus Karton
oder einer Schachtel machen.
Dazu beklebt man es mit Architektenpapier.
 Die Kinder können dann mit ihren Händen Schattenraten spielen
 oder mit Alltagsgegenständen die sie im Gruppenraum finden.
 Morgen werden wir Schattenprofile erraten.
Mal sehen wie das gelingt.


Dienstag, 20. November 2012

Tannenbaummotive

Ein paar Karten kann ich Euch noch zeigen
vom Wochenende




Die Verpackungen wurden nicht ganz fertig.
Aber ich zeige sie Euch sicher noch.