Mittwoch, 29. März 2017

Bänderdusche Frühling

Ihr habt ja sicher schon oft meine Farbduschen gesehen. Sie können bunt, oder einfärbig sein.

Diese Bänderdusche aber eignet sich sowohl als Frühlingsdeko, als auch als haptische Erfahrung für Kinder:


Die Kinder mögen es, sich darin zurückzuziehen, oder aber auch einfach durchzugehen, und die Bänder über ihre Haut streichen zu lassen. Es sind ganz viele verschiedene Geschenksbänder, aber auch kleine Spiegelfliesen, an einem Holzreifen gebunden.

Noch einen sonnigen Tag wünsche ich Euch




Dienstag, 28. März 2017

Sprachförderung - Sprachanregungskarten

Sprachanregungskarten stelle ich in Körbchen zur Verfügung. Sie sind immer mit aktuellen Bildern zu gewissen Themen, zu den Interessen der Kinder oder jahreszeitlich passend gefüllt.


Die Kinder betrachten sie gerne, wiederholen die Begriffe, je nach Alter, erzählen sie auch dazu. Oft fällt ihnen oder mir spontan ein Spruch, Gedicht oder sogar Lied ein. Sie sind so vielfältig einsetzbar, und in einem Körbchen immer in greifbarer Nähe. Begriffsbildung, Wortschatzerweiterung, Sprachaufbau, Wissensvertiefung und vieles mehr, je nach Einsatz, ermöglichen solche Karten.


Noch einen angenehmen Tag wünsche ich Euch!



Montag, 27. März 2017

Jahreszeitentisch im März

Unser Jahreszeitentisch ist ja gleichzeitig unser Geburtstagskerzenständer. Daher auch die drei Teelichtgläser, für jedes Lebensjahr eines.


Im März nun ist der Märzenbecher der Mittelpunkt:


Ich habe ihn wieder auf Dawanda bei Tina123 erworben, wie alle meine Püppchen. Die süßen kleinen Püppchen, die ihr da noch seht, gehören meiner Kollegin und ergänzen den Jahreszeitentisch optimal.
Die Ostereier aus Glas gibt es, in mehreren Größen, bei Nanunana.


Noch einen sonnigen Tag wünsche ich Euch



Sonntag, 26. März 2017

Ostereier überall

Auch bei den Jüngsten kommen meine Osterier wieder zum Einsatz. Ihr kennt sie sicher noch von der Mathematik mit Ostereiern zum Beispiel, oder aber von Spielen mit Ostereiern.

Einräumen, Ausräumen, das fasziniert auch die Jüngsten. Deshalb stellten wir ihnen ganz viele Eier und einen Eierkorb zur Verfügung. Nun können sie ausgiebigst ein- und auch wieder ausräumen.


 Aber auch Eierbecher befüllen macht Spaß:


Oder die Eier in der Schüttwanne suchen. Die haben sich nämlich in den Linsen/Reis - Gemisch versteckt. Die Kleinen lieben es darin zu wühlen, und es durch die Finger rieseln zu lassen. Und das Gejauchze ist groß, wenn sie dann plötzlich ein Ei in der Hand halten.


Am Lustigsten jedoch ist es, die Eier zu schmeißen, und sie durch den Raum hüpfen zu lassen.


Euch auch noch viel Spaß heute


Freitag, 24. März 2017

Einfaches Fädelspiel

Auch dieses einfache Fädelspiel haben meine Kolleginnen hergestellt:


Dafür haben sie Kartonrollen in Stücke geschnitten und bemalt. Anschließend wurden sie noch mit Marvin lackiert. Nun können die Kinder die Stücke auf zu Schnüren gedrehte Wollfäden fädeln.

Wünsche Euch noch einen guten Start ins Wochenende!


Mittwoch, 22. März 2017

Wäschekorb mit Spinnenetz

Einen Wäschekorb mit Spinnenetz hat meine Kollegin für die Kleinen gefertigt:


Nun ist es etwas tricky die Bälle da heraus zu fischen. Aber genau das ist der Ansporn und macht den Kindern großen Spaß!

Euch noch einen entspannten Tag!


Montag, 20. März 2017

Ein Bierkrug zum runden Geburtstag

Für den 50.Geburtstag eines Arbeitkollegen, benötigte mein Mann eine Karte. Gemeinsam stöberten wir im Internet und wurden bei Tanja Kolar fündig:


Mittlerweile habe ich sie aber auch schon bei Gertrude in einer anderen Variante gesehen.